RSS-Feed anzeigen

vBulletin News

vBulletin 4.0.3. PL1 veröffentlicht - Fehler mit Adsense

Bewerten
Auf vBulletin.com wurde vBulletin 4.0.3. PL1 veröffentlicht. Hier wird ein Fehler mit der integrierten Google Adsense-Funktion behoben.

Folgende Dateien müssen ausgetauscht werden:

/includes/adsense_templates.php
/includes/init.php
/includes/xml/cpnav_ads.xml
/includes/version_vbulletin.php

Danach müssen Sie nur folgende Einstellungen nochmals speichern, und zwar unter:
Administrator-Kontrollzentrum -> vBulletin-Einstellungen -> Werbung -> Google Adsense -> Google Adsense Anzeigenpaket ändern. Falls Sie eine frühere Version von vBulletin 4.x einsetzen, führen Sie die Aktualisierung im herkömmlichen Weg durch.

Hinweis: Dieser Patch ist nur notwendig, wenn Sie vBulletin 4.0.3 und die integrierte Google Adsense-Funktion nutzen. Da vBulletin-Germany Kunden diese Funktion nicht haben, ist es für sie nicht notwendig.

Quelle: Ankündigung von Adrian

"vBulletin 4.0.3. PL1 veröffentlicht - Fehler mit Adsense" bei Mister Wong speichern "vBulletin 4.0.3. PL1 veröffentlicht - Fehler mit Adsense" bei YiGG.de speichern "vBulletin 4.0.3. PL1 veröffentlicht - Fehler mit Adsense" bei Google speichern "vBulletin 4.0.3. PL1 veröffentlicht - Fehler mit Adsense" bei del.icio.us speichern

Aktualisiert: 23.04.2010 um 07:51 von s.molinari

Stichworte: patch, werbung
Kategorien
vBulletin , vBulletin Blogs

Kommentare

  1. Avatar von s.molinari
    Hi, dieses Patch ist für vBulletin-Germany Kunden nicht notwendig, da wir das Adsense Integration nicht anbieten.

    Scott
  2. Avatar von Lestat78
    was ist diese Adsense Integration und wieso wird die nicht angeboten? (aus reiner Neugier)
  3. Avatar von s.molinari
    Es ist eine einfache (und nicht sehr gute) Möglichkeit direkt aus dem Kundenbereich Adsense-Werbung in deinem vBulletin Download automatisch zu integrieren, anstatt mit den Templates oder Werbe-System in vBulletin arbeiten zu müssen. Wir haben diesen Bereich im Kundenbereich nicht, da wir mit den Datenschützbestimmungen (die es eigentlich für diese Funktion auf vB.com nicht gibt) nicht einverstanden waren, bzw. konnten die Funktion nicht so weitergeben ohne unsere Datenbestimmungen anpassen zu müssen. Der Grund dafür ist, du als Kunde muss uns Information über eure Google Adsense-Konto zur Verfügung stellen und wir "könnten" damit etwas anstellen. Unsere Datenschützbestimmungen decken diese Art von Informationsaustauch nicht.

    Das System ist sowieso ziemlich "vereinfacht" und man hat viele mehr Anpassungsmöglichkeiten, wenn man das Adsense-System in Google und die Ad-Verwaltung und/ oder Template-System in vBulletin direkt benutzt.

    Scott
  4. Avatar von Lestat78
    ah, ok. Danke für die Aufklärung Scott
Kommentar schreiben Kommentar schreiben

Trackbacks