PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SMTP-Problem



Son-Gökhan
14.11.2003, 01:07
So, seit neuestem hab ich einen Linux-Server bei Hosteurope laufen.
Bisher hat ein Freund von mir den auch für uns einrichten können, nur das Senden von Emails macht Probleme.

Wir können zwar via Outlook empfangen, jedoch leider keine Emails über selbigen versenden.

Da ich von Serveradministration so gut wie keine Ahnung habe, wäre es super, wenn einer uns bei diesem Problem helfen könnte.

Danke im Vorraus :)

Znaper
14.11.2003, 15:02
Original geschrieben von Son-Gökhan
Da ich von Serveradministration so gut wie keine Ahnung habe, wäre es super, wenn einer uns bei diesem Problem helfen könnte.


Hi Son-Gökhan,

bescheiden Frage, aber warum legst Du Dir dann einen Root Server zu? ;)
Sorry die Frage muß ich los werden.

Schick mir einfach Deine Root Daten incl. IP, allen Domains und allen sonstigen wichtigen Daten per PN, dann schau ich mir des ganze mal genauer an.


mfg Znaper

Son-Gökhan
14.11.2003, 19:07
Ich lerne zwischendurch ein wenig die Handhabe mit dem Ding, daher ist es ganz hilfreich :D

PN ist raus :)

Odysseus
15.11.2003, 15:55
Original geschrieben von Znaper


Schick mir einfach Deine Root Daten incl. IP, allen Domains und allen sonstigen wichtigen Daten per PN,

Wenn Son-Gökhan total wahnsinnig ist, kann er das ja machen ...

Mystics
15.11.2003, 18:03
Original geschrieben von Odysseus
Wenn Son-Gökhan total wahnsinnig ist, kann er das ja machen ... Wieso? Was sollte Znaper als vBulletin Germany Support Team Mitglied schon damit anfangen...außer zu helfen?

Odysseus
16.11.2003, 10:27
Es geht um externe, umfassende Zugriffsdaten zu einem hochsensiblen System, das mit erheblichen Kosten verbunden ist.

Bitte nicht falsch verstehen:
Ich finde es mehr als nur einfach löblich, dass sich das Support-Team für solch umfassende Hilfeleistungen anbietet, aber ein zweiter Benutzer mit entsprechenden Rechten, der danach wieder gelöscht wird, bringt schon etwas mehr Sicherheit. PN sehe ich auch als ein viel zu unsicheres Medium an, um solche Daten zu übertragen. Leider gibt es aber kaum eine sicherere Alternative, denn E-Mails könnte man ja fast schon als noch unsicherer bezeichnen. :(


Naja, wird schon schief gehen. :)