PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Providerdomain.de und eigener Server



ThomasH
14.08.2002, 12:11
Hallo,

weis von euch jemand, welche Einstellungen ich bei Providerdomain vornehmen muss um die Domains auf meinen root Xl Server von Puretec umzuleiten ?
Danke im vorraus :D

Gruss

Tom

Sebi
14.08.2002, 13:19
nen DNS Server wäre ganz sinvoll

so habe ich es auch gemacht.

ich hatte einen puretec [ heute gekündigt ] und dazu einen eigen DNS Server auf den ich dann alles verwaltet habe.

providerdomain bietet aber auch den eigenen ns an...
nur weiss ich da nich sooo 100% wie es da mit der ip zuteilung ausssieht...

ich schau aber mal gleich nach!

Sebi
14.08.2002, 13:31
ok re... :D

also schau dir mal das bild an das ich angehängt habe...

dort hast du ganz unten die option

nameserver bei 1&1 / schlund

dort gibst du dann die ip vom server ein..
und das solte es gewesen sein.

dann wartest du 12-48h bis die domain fertig ist und haust die in confix unter neuen kunden rein. und das wars.

wenn nicht schreib nochmal

http://www.sebastiangebert.de/dns.jpg

ThomasH
16.08.2002, 09:21
Hallo Sebi,

vielen Dank, hat super geklappt :D
Ich hätte aber nochmal eine Frage :rolleyes:
Ich hab nun 2 Kunden angelegt, leider funktionieren keine CGI Scripte, bzw werden nicht gefunden obwohl sie vorhanden sind. In den FAQ steht folgendes dazu;



In der Standardkonfiguration wird das Verzeichnis /cgi-bin in jedem Kunden-Homeverzeichnis auf das Verzeichnis /usr/local/httpd/cgi-bin umgeleitet. Daher findet der Webserver Ihre Skripte im Verzeichnis /cgi-bin Ihrer Kunden-Präsenz nicht. Sie können dies umgehen, indem Sie das Verzeichnis umbenennen, oder die Umleitung in der Konfigurationsdatei /etc/httpd/httpd.conf folgendermaßen deaktivieren:

Lösung


# ScriptAlias /cgi-bin/ "/usr/local/httpd/cgi-bin/"

Wenn ich nun die Datei bearbeite und hochlade wird nachgefragt ob ich die Datei auf dem Server überschreiben möchte, wenn ich aber nach dem Übertragen die Datei auf dem Server ansehe siehts immer noch so aus und cgi funzt immer noch nicht :

ScriptAlias /cgi-bin/ "/usr/local/httpd/cgi-bin/"

Woran könnte das liegen ?

Gruss

Thomas

ThomasH
16.08.2002, 09:33
Ich häng mal die Datei httpd.conf an allerdings als .txt sonst gehts net :D


Gruss

Thomas

Sebi
16.08.2002, 09:34
:D

genau das gleiche porblem hatte ich auch, habe es zwei tage lang versucht... ging alles nicht ;)

dann hat mit harley seine hilfe angeboten...

da ich dir da nicht weiterhelfen kann, werde ich mal harley diesen thread schicken, der wird ihn dir sicherlich beantworten.

ThomasH
16.08.2002, 09:36
Klasse, danke Sebi :D

Gruss

Thomas

Sebi
16.08.2002, 09:37
Original geschrieben von ThomasH
Klasse, danke Sebi :D

Gruss

Thomas


da sieht man mal wieder den unterschied zwischen wbb und vb was?
*insider*


aber mit der domain hat alles geklappt? und dem ns?

ThomasH
16.08.2002, 09:40
Jo ist hier schon anders als bei wbb :D :D
Das mit der Domain hat super geklappt, mal sehen ob ich es schaffe mir noch zusätzlich einen eigenen Namenserver einzurichten :rolleyes:

Gruss

Thomas

ThomasH
16.08.2002, 17:58
Das Problem hat sich erledigt, bin im rootforum.de fündig geworden für alle die das selbe Problem haben hier die Lösung:

Man loggt sich via Shell auf den Server und gibt folgendes ein

mysql -D confixx -p
Massterpasswort eingeben
UPDATE admin SET perl=1;
UPDATE anbieter SET perl=1;
quit

Nun kann man bequem mit Confixx jedem User cgi freischalten :D

Gruss

Thomas

PS: Danke Sebi für deine Hilfe ;)