PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Server-Anforderungen



Andreas
19.01.2005, 15:21
Hi.

Bin mir nicht sicher ob das hier oder in Webhosting Provider besser passt, denn es betrifft beides.
Aber da die Wahl des Servers an erster Stelle steht poste ich es mal hier.


Was wäre euer Meinung nach die Minimalanforderung für vB3 mit 1.000 eingeloggten Usern (Registriert:Gäste ca. 1:2-3) bei einem Cookie-Timeout von 15 Minuten?
Bei vBulletin.com hieß es 2 Server Dual Xeon 3,06 GhZ mit 4 GB RAM und 4x 15K SCSI als RAID 10 - müssen es wirklich so dicke Kisten sein?
Wer kann einen Hoster empfehlen?
Zuverlässigkeit wäre hier das wichtigste Kriterium
Mieten oder Kaufen?
Falls kaufen: Hat da jemand Empfehlungen?

Metro Man
19.01.2005, 16:04
Na ich denke schon das du etwas investieren musst aber ob es gerade so ne extreme high end maschine sein muss bezweifle ich.

Andreas
19.01.2005, 20:04
Dass das mit einer JAVA-Kaffemaschine nichts wird ist mir schon klar ;)
Die Frage ist halt ob es soo fette Kisten sein müssen oder ob es nicht vielleicht z.B. auch (Non-RAID) SATA tut.

Metro Man
19.01.2005, 20:06
Das denke ich schon es muss nicht zwingend ein SCSI System sein

Holger
20.01.2005, 01:54
Minimalanforderung für vB3 mit 1.000 eingeloggten Usern ich denke da sollte man schon scsi platten haben oder wenigstens sata raid5

mfg

Reimer
20.01.2005, 08:23
Mal zum Vergleich die Daten von Opera.com und deren Forum: https://forum.vbdev.de/showthread.php?t=12968

Andreas
20.01.2005, 08:42
8000 User ... auf einem Server?
Also das glaube ich ja nun nicht, es sei denn der Cookie-Timeout ist auf 2 Wochen eingestellt ;)

mmCache ist schon nicht schlecht, aber Wunder vollbringt das Teil auch nicht.

Tomek
20.01.2005, 10:46
Da Turck MMCache seit über einem Jahr nicht mehr weiter entwickelt wurde, wurde das Projekt übernommen und wird unter einem neuen Namen eAccelerator weiter entwickelt.

http://eaccelerator.sourceforge.net/ (Die Seite scheint momentan allerdings offline zu sein.)

Reimer
20.01.2005, 11:29
mmCache ist schon nicht schlecht, aber Wunder vollbringt das Teil auch nicht.

Da wird der MySQL Server abgeraucht sein und dadurch die Counterstand von knapp 8000 erzeugt worden sein. Wenn du allerdings deinen Server ausschließlich für das vBulletin aufbereitest, kannst du jede Menge Performance rausholen.


Da Turck MMCache seit über einem Jahr nicht mehr weiter entwickelt wurde, wurde das Projekt übernommen und wird unter einem neuen Namen eAccelerator weiter entwickelt.

Naja, mit den 4.x.x Versionen arbeitet Turck nach wie vor gut zusammen.