PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Import der Datenbank bricht ab



Sparkiller
31.12.2004, 09:47
Hallo,

ich habe kürzlich versucht, ein Backup meiner Datenbank auf meinen neuen Server (Strato MR-System / Celeron 2,4 / 512 MB) zu importieren. Dieser Vorgang bricht aber nach einigen Stunden (!?) mittendrin ab, und zwar bei der ca. 650 MB großen Post-Tabelle.

Das Backup habe ich per Shell ganz normal mit
mysqldump -Q -u -p usr_web1_1 > /srv/www/dump.sql
durchgeführt.

Überspielt habe ich ebenfalls per Shell mittels "ftp" und "put". Und für das Importieren mysql –uroot –p usr_web1_1 < /srv/www/dump.sql , was soweit eigentlich alles die Standard-Vorgehensweise seien sollte.
Ich habe den Import auch mal etwas beobachtet, und bis zur post-Tabelle lief anscheinend auch alles einwandfrei.

Bei der post-Tabelle hat der Server sich aber anscheinend schwergetan, und der Vorgang wurde dann auch nach ca. 2 Stunden abgebrochen.

Hat eventuell jemand eine Ahnung woran das liegen kann? Muss man eventuell noch etwas tunen, damit der Server mit größeren Tabellen umgehen kann? (Bin da jetzt leider nicht der Crack.)

Schon einmal vielen Dank für die Hilfe!

Mystics
31.12.2004, 18:52
Vielleicht hilft dir das weiter:

http://www.ozerov.de/bigdump.php

Smoker
31.12.2004, 19:00
Nimm einfach den SQLDumpSplitter.

Einfach das Backup darin laden, dann z.B. angeben, das es die .sql alle 50 MB teilt.

Dann haste viele 50 MB SQL datein, die du dann in der reinfolgen 1 ... 2 ... 3.sql usw. importieren musst.
Dann sollte das Prob gelöst sein.

bye
Smoker

emoraze
23.01.2005, 22:09
hm, wo find eich das progg ? :\
was muss ich machen um den file oben im atach laden zu können ? XD

Mystics
23.01.2005, 22:20
was muss ich machen um den file oben im atach laden zu können ? XDDas:
https://forum.vbdev.de/showthread.php?p=22771#post22771

Holger
24.01.2005, 13:38
es geht auch einfacher nettes werkzeug http://www.mysqldumper.de

sparkiller mach mal dein dump mit der option "mysqldump --opt -u ........" das sollte das problem beim restore beseitigen

mfg