PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Serverwahl



VaRdo
05.12.2004, 14:30
Sorry das ich jetzt ein zweites Thema hier aufmache, passt aber leider nicht in das andere rein. Es dreht sich darum welchen Server wir nun nehmen sollen, damit meine ich die Ausstattung(Hardware).

AMD XP 2000+
256 MB DDR RAM
40 GB HDD
Asrock Mainboard

Wäre sowas, wo nur ein Forum drauf läuft, empfehlenswert?
Den Arbeitsspeicher könnte ich gegen aufpreis erweitern, was nicht schlimm wäre.

;)

Metro Man
05.12.2004, 14:38
Ich denke wäre ne gute Wahl mit 512 MB Ram natürlich besser

Smoker
05.12.2004, 15:41
Kommt drauf an was dann auf dem Board los ist und was du für geschwindigkeits ansprüche hast.

Teste mal mein Board ... auch als mein User online Rekord von 336 Usern war ( war live dabei ) war es genauso schnell wie jetzt und der server load war bei 0,3 bis 0,8 und ein Seitenaufbau von 0,1 bis 0,5 Sekunden.

Mein Server ist ein ...

AMD Athlon 2600+
512 MB DDR Ram
80 GB Platte

bye
Smoker

VaRdo
05.12.2004, 15:50
Hi!
Wie gesagt, ein aufrüsten ist kein problem und werde ich wohl auch vornehmen lassen, das ich 512 MB zupacke, sprich 768 MB.

iMac
08.01.2005, 15:30
Wieviele Posts / User gleichzeitig soll das Board denn vertragen?

Empfehle aufjedenfall mindestens 512 MB RAM oder mehr einzusetzen.

Metrax
09.01.2005, 22:30
256 MB sind wirklich ein wenig wenig. 512 oder mehr sind zu empfehlen.

Außerdem würde ich kein ASROCK Board hernehmen, da sie die Chipsätze meist nicht gescheit ausnutzen.

Meine Empfehlung für Server: Intel Prozessoren mit Intel Board oder Boards mit Intel Chipsätzen. Haben sich in letzer Zeit sehr bewährt.

iMac
10.01.2005, 15:38
Die ASROCK Boards sind halt Billigboards. Es muss kein Intel sein. Ein gutes AMD Board und schon gehts. Wir haben schon unseren zweiten Athlonserver. Bisher bei beiden keine Probleme / defekte.

Metrax
10.01.2005, 15:40
es geht nicht um defekte ... sondern um Leistung .. und da sind Intel Chipsätze im moment nunmal ungeschlagen.

samjo
10.01.2005, 19:59
Und wie siehts mit Athlon-MP-Dual- oder sogar Quad-Boards aus?
Ich liebäugel nämlich schon etwas länger mit einem Tyan Thunder oder Tiger( auf jeden Fall das mit den MP´s ;) )
Da dann zwei 1600er MP´s drauf, ein bis zwei GB RAM drauf und dann gib ihm;)

Hat hier irgendwer Erfahrung mit Dual- oder Quadboards?

Metrax
10.01.2005, 20:03
Wenn du Linux darauf betreiben willst, mach dich vorher kundig ob alle Teile des Mainboards unterstützt werden. Wir haben ne Quad-Xeon Kiste stehen, wo ich es partu nicht schaffe Linux draufzubekommen :/

Ansonsten hab ich bisher nur gutes von Tyan geholt. Wenn du dir ein niedernagel neues (Also Frisch auf den Markt) holen willst, warte bis die 5te oder 6te BIOS Generation draußen ist. Wir haben Damals die eins mit der ersten Generation bekommen und hatte nur Probleme. Ab der 4ten fing das Board an überhaupt erst stabil zu laufen. Tyan scheint es wohl gern zu haben ... die User die Bugs finden zu lassen.

ugr|dual
15.01.2005, 22:44
Und wie siehts mit Athlon-MP-Dual- oder sogar Quad-Boards aus?
Ich liebäugel nämlich schon etwas länger mit einem Tyan Thunder oder Tiger( auf jeden Fall das mit den MP´s ;) )
Da dann zwei 1600er MP´s drauf, ein bis zwei GB RAM drauf und dann gib ihm;)

Hat hier irgendwer Erfahrung mit Dual- oder Quadboards?

zwei cpu's sind prinzipiell eine feine sache für vb. viel php heisst viel cpu last. aber das drumherum sollte stimmen. genug ram muss mit rein (2 gb sollten es schon sein) und die platten sollten schnell sein.

bei den prozessoren würde ich aber schon was schnelleres nehmen. und auf den fsb achten. das sollte 800 sein, man will ja so ein gerät auch etwas länger haben und nicht nach 9 monaten ablösen..