PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Performance steigern



Silmarillion
23.09.2004, 11:56
Mahlzeit,

hatte das Thema schon einmal in einem anderen Thread angehängt - ist aber wohl besser dat Janze mal seperat zu behandeln/diskutieren. ;)



Problem bei uns sind derzeit rechenintensive, also text/grafiklastige Postings/Threads. Wird ein solches editiert, dauert es a) entweder sehr lange oder b) es gibt einen Timeout.
Zudem findet in unserem Forum 1x die Woche ein virtueller Spieltag (ne Art Fussi-Manager) statt. Gestern war es im neuen Board das erste Mal soweit. Knappe 70 User (ca. 450 Postings/3300 Hits innerhalb von nur 60 Minuten und in nur einem Thread) verursachten dann doch eine angebliche Serverauslastung von über 5! (als DSL-User konnte ich allerdings keinen wesentlichen Geschwindigkeitsverlust feststellen)

--> Hier unser aktueller Server: klick (http://www.all-inkl.com/index.php?content=angebote_server_a&partner=)

Jetzt meine Frage: Sollten wir zusätzlichen RAM kaufen (256 MB mehr würden 9,80€/Monat kosten) oder gleich auf den XL-Server (http://www.all-inkl.com/index.php?content=angebote_server_b&partner=) umsteigen?


mfg

Snatch
23.09.2004, 13:49
Naja ist halt auch wenig Ram den ihr da drinne habt. Aber für 70 User hmm...

Musst halt mal an deinen Apache Einstellugnen Feilen.

Ich habs im anderen Thread schonmal gepostet.

schaut euch mal die httpd.conf an vor allem folgende Zeilen:


Timeout 90
KeepAlive On
MaxKeepAliveRequests 100
KeepAliveTimeout 3

MinSpareServers 20
MaxSpareServers 50

StartServers 20
MaxClients 75
MaxRequestsPerChild 300


Mit den Werten mal ein wenig herumspielen und mit ab bzw. ab2 (Apache 2) Lasttests fahren, bis die Leistung zufriedenstellend ist.

Mehr zur Apache-Optimierung hier:
http://www.linux-magazin.de/Artikel/ausgabe/2004/01/apache/apache.html